Archiv

Newsletter 2007-02 - Artikel 1

Zeitwertkonten

Aus Zeit wird Geld / Impulse in der Vergütungsstruktur durch Arbeitszeitmodelle

Wie aktuelle Studien beweisen, wirkt sich die demographische Entwicklung in Deutschland nicht nur in Form einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft aus. Immer mehr Bundesbürger gehen in den kommenden Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Bereits jetzt verzeichnen nach vorliegenden Studien mittelständische Unternehmen zunehmende Schwierigkeiten bei der Besetzung ihrer hoch qualifizierten Arbeitsplätze.

Flexibilität ist ein Stichwort, dass im Zusammenhang mit dem Reformbedarf des Arbeitsmarktes immer wieder fällt.

Tatsache ist, dass schon jetzt erhebliche Möglichkeiten der Arbeitszeitflexibilisierung bestehen, die Vorteile sowohl für Arbeitgeber wie auch für Arbeitnehmer bieten, aber oft aus Unkenntnis zu wenig ausgeschöpft werden.

Flexible Arbeitszeitregelungen und Altersteilzeit helfen Unternehmen, wettbewerbsfähiger zu werden und die zunehmend schwieriger werdende Evaluierung qualifizierter Arbeitnehmer attraktiver zu gestalten.

Durch die Nutzung von Zeitwertkonten erschließen Sie Ihren Mandanten ein umfassendes Instrument zur Unternehmenssteuerung, sowie vieler Vorteile und Möglichkeiten eines modernen und zukunftsweisenden Personalmanagements.

Vorteile für Arbeitgeber sind:

Vorteile für Ihre Arbeitnehmer sind u.a.:

Wir beraten Sie und Ihre Mandanten bei der Einführung bedarfsgerechte Lösungen.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne telefonisch oder nutzen Sie das Newsletter-Anfrageformular.